lokale Bündnisse für Familie Lokales Bündnis für Familie Braunschweig

Wir suchen Verbündete!

Damit Braunschweiger Familien unsere Angebote K.N.U.T. und Pa.U.L.A. bei Betreuungsengpässen nutzen können, ist das Braunschweiger Bündnis für Familie auf finanzielle Hilfe angewiesen.

Wozu braucht das Bündnis Geldmittel?
Unsere Betreuungskräfte erhalten als Anerkennung für ihre Einsatzbereitschaft 8,50 EUR pro Stunde. Diese Kosten sind durch die Elternbeiträge in gleicher Höhe abgedeckt. Allerdings müssen die Kosten für anfallende Lohnsteuern, die Einsatzzentrale und Kosten für Sachmittel des Vereins durch Spendengelder finanziert werden. Da K.N.U.T. und Pa.U.L.A. nicht durch öffentliche Mittel unterstützt werden, sind wir auf familienfreundliche Sponsoren angewiesen!

Auch Unternehmen profitieren von K.N.U.T.!
In Zeiten des Fachkräftemangels möchten sie nicht auf ihre gut ausgebildeten Mitarbeiter/-innen verzichten. Familienfreundliche Unternehmen haben dies bereits erkannt und helfen ihren Mitarbeitern konkret, indem Sie K.N.U.T. und Pa.U.L.A. als Sponsor unterstützen.

"Wir sind froh über feste Partner", betont Bündnis-Vorsitzende Sabine Petersen. "Wären 20 Unternehmen mit je 500 EUR dabei, wäre unsere Finanzierung gedeckt." Gut für Braunschweiger Familien, dass wir schon einige "Verbündete" gefunden haben. Zu unseren Sponsoren gehören:

- Anwaltskanzlei Hohetorwall
- Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
- Öffentliche Versicherung Braunschweig
- Novatax Steuerberatungs AG
- Volkswagen Financial Services AG
- BS|Energy
- Städtisches Klinikum Braunschweig
- Helmholtz Zentrum für Infektionsforschung

  umzug24-bs.de


Wenn Sie uns helfen wollen oder weitere Informationen erhalten möchten, dann wenden Sie sich an das Büro-Team des Braunschweiger Bündnisses für Familie.


  mit freundlicher
 Unterstützung der Gartner Datensysteme